Der Gillitzer Sägebock®

Die Patentlösung

Der Gillitzer Sägebock®

hier können sie den Gillitzer Sägebock® online kaufen

Zur Bestellung bitte auf das Bild klicken

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter folgendem Link eine Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten bereit:: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere Email-Adresse: kontakt@gillitzer-saegebock.de

Verfügbarkeit:

(Auf Lager und sofort versandfähig)

Preis:

82,30 €  zzgl. 6,90 € für Versand und Verpackung (Für Versand ins Ausland gelten andere Versandkosten, diese abweichenden Versandkosten müssen bitte über das Kontaktformular erfragt werden)

Der angegebene Preis ist der Endpreis. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)

Lieferzeit:

Deutschland: 1-3 Werktage, Europa: 3-14 Werktage, restliche Länder: 3-4 Wochen)

Bezahlarten:

- PayPal

- Auf Rechnung (Bezahlung nach Erhalt der Ware. Der Sendung liegt eine Rechnung mit Bankverbindung bei)


Widerrufs- oder Rückgabebelehrung:
Widerrufs- oder Rückgabebelehrung:
Dem Verbraucher i.S.d. § 13 BGB steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu. Der Verbraucher kann seiner Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder durch Rücksendung der Sache die Vertragserklärung widerrufen.
Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs
oder Sache. Der Widerruf ist zur richten an:
Gerlinde Gillitzer, Waldheilstraße 20, 90571 Schwaig, Tel.: +49(0)911 505906,
E-Mail: kontakt@gillitzer-saegebock.de
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Verbraucher die empfangene Leistung ganz oder teilweise oder nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, hat er insoweit Wertersatz zu leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache nicht ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Verbraucher die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückgesendeten Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht seine Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung kostenfrei. Nicht versandfähige Waren werden beim Verbraucher abgeholt. Verpflichtungen von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.


Der Schutz Ihrer Daten ist für uns wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Datenschutzerklärung

1. Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen

Der Verkäufer verpflichtet sich, im Rahmen der Bestellung durch den Käufer und der Kaufabwicklung die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit der Käuferdaten zu erreichen.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne von § 3 Abs. 1 BDSG sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten. Im Einzelnen werden im Rahmen des Abschlusses des Kaufvertrages folgende Daten abgefragt: E-Mail Adresse, Verbraucher- bzw. Unternehmereigenschaft, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung und Geschlecht. Hierbei sind alle abgefragten Angaben gekennzeichnet, die nicht an andere Personen weitergegeben werden, so z. B. die E-Mail Adresse.

3. Protokollierung von Nutzungsdaten

Bei der Nutzung der Webseiten des Verkäufers werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient, sog. Nutzungsdaten: Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers, des Betriebssystems und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Abrufs, ihre IP-Adresse [ggf. weitere Nutzungsdaten ergänzen, die protokolliert werden].

4. Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe  und Nutzung notwendiger personenbezogener Daten

Der Verkäufer ist berechtigt, personenbezogene Daten des Käufers unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten, an bestimmte Personen (z.B. Versanddienstleister, Kreditinstitut des Verkäufers) weiterzugeben und zu nutzen.

Die vom Käufer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet der Verkäufer ausschließlich zu Zwecken der Kauf- und Bestellabwicklung, zur Beantwortung von Anfragen sowie zum Zweck der technischen Administration seiner Webseiten.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung von personenbezogenen Daten des Käufers erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder der Käufer ausdrücklich eingewilligt hat. Bei der Bestellabwicklung ist es erforderlich, dass der Verkäufer personenbezogene Daten des Käufers an beauftragte Versanddienstleister und, soweit im Einzelfall erforderlich, an für die Zahlungsabwicklung betraute Kreditinstitute weitergibt.

5. Bestätigung per E-Mail

Der Käufer willigt jederzeit widerruflich ein, dass der Verkäufer ihm im Rahmen der Kaufbestätigung ohne Einschränkung per E-Mail seine angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Adresse sowie Bankverbindung,  bestätigt. Der Käufer sichert zu, dass nur er oder von ihm beauftragte Personen Zugriff auf seinen E-Mail Account haben. Dem Käufer ist bekannt, dass bei unverschlüsselten E-Mails nur eingeschränkte Vertraulichkeit gewährleistet ist.

6. Weitere Datennutzung

Eine darüber hinausgehende Datennutzung und Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Nutzer hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis hierfür erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung seitens des Verkäufers zur Datenweitergabe.

7. Löschung und Berichtigung von Daten

Der Käufer kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über ihn beim Verkäufer gespeicherten Daten verlangen.

Der Widerruf ist zu richten an: Gerlinde Gillitzer, Waldheilstraße 20, 90571 Schwaig.

Personenbezogene Daten des Käufers, die zur Abwicklung eines vor Zugang des Widerrufs geschlossenen Kaufvertrages notwendig sind, werden erst nach Abwicklung dieses Kaufvertrages gelöscht.

8. Auskunft über gespeicherte Daten

Der Nutzer ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Verkäufer einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist über die angegebene E-Mail Adresse des Nutzers zu richten an kontakt@gillitzer-saegebock.de.

Gerlinde Gillitzer
Waldheilstraße 20
90571 Schwaig
+49 911 505906

 © 2017 G. Gillitzer, Schwaig. Der Gillitzer Sägebock® ist patentrechtlich geschützt, das Patent ist derzeit in Kraft PAT DE 100 06 761.1-9.

Letzte Änderung:  Freitag, 14. April 2017